Kategorie - Konferenz

Tsitsi Dangarembga & Gabriele C. Sindler @ EFM | AfroBerlin

2024 organisiert Yanibes die erste Ausgabe von AfroBerlin – eine Plattform für zentrale Akteur*innen der Filmindustrie auf der wertvolle Informationen über das Wirken und das Marktpotential von afrikanischen und afrodiasporischen Filmschaffenden ausgetauscht werden.

>>>Mehr erfahren über AfroBerlin…

Tsitsi Dangarembga und Gabriele C. Sindler sprechen am 17.02.2024 über

Pan-Afrikanische Story | Drehbuch | Film Entwicklung für globales Publikum

Aspekte interkontinentaler und interkultureller Weiterbildung von Filmschaffenden

Die Welt braucht dringend Ideen, die die Menschheit voranbringen. Bislang haben afrikanische Filme wenig zu diesem Diskurs beigetragen. Wir alle werden davon profitieren, uns mit nicht-dominanten Vorstellungswelten auseinanderzusetzen, die in ihren Erzählungen enthalten sind.

Tsitsi Dangarembgas Institute of Creative Arts for Progress in Africa (ICAPA Trust) setzt sich seit 2009 für die Filmindustrie auf dem Afrikanischen Kontinent ein. Die Unterstützung von Frauen in der Filmbranche ist ihr ebenso wichtig wie die Verbreitung afrikanischer Geschichten und ihrer authentischen Erzählweise auf den großen Kinoleinwänden in aller Welt.

2023 hat Dangarembgas in Harare beheimateter ICAPA Trust eine panafrikanische Weiterbildungsreihe für weiblich dominierte Kreativ-Teams ins Leben gerufen. Der Auftaktworkshop in Lagos, Nigeria, wurde von Drehbuchexpert*innen der DFK FILMS | dfk*script*service ausgeführt, unter der Leitung von Gabriele Sindler. Die Teilnehmer*innen und ihre Projekte kamen aus Botswana, Kenia, Ruanda, Simbabwe, São Tomé und Príncipe, Côte d’Ivoire, Ägypten, Tansania und Nigeria.

Die Workshopreihe hat folgende Schwerpunkte:
– Entwicklung von Story & Charakteren
– Analyse von Drehbüchern & Filmen
– Exposé | Treatment & Script Writing
– Vom Drehbuch zur Film-Realisierung und Auswertung

Das Ziel der Weiterbildung von erfahrenen Filmemacher*innen ist die erfolgreiche Herstellung und internationale Auswertung von Spiel- und Dokumentarfilmen. Darüber hinaus werden die Teilnehmer*innen in die Lage versetzt, sich gegenseitig bei der Entwicklung und Herstellung zukünftiger Projekte professionell zu unterstützen. Lokal tief verwurzelte Geschichten sollen so erzählt werden, dass sie auf allen Kontinenten von vielen Menschen gesehen, verstanden und diskutiert werden.

Tstisi Dangarembga und Gabriele Sindler flankieren ihre praktischen Anstrengungen bei der Förderung und Entwicklung von afrikanischen Stories, Drehbüchern und Kinofilmen, indem sie ihre interkulturelle afrikanisch-europäische Zusammenarbeit systematisch und methodische analysieren.

dfk*script*service unterstützt den Drehbuchwettbewerb des SR Socially Relevant™ Film Festival New York 2023

Wir freuen uns, das SR Socially Relevant™ Film Festival New York 2023 als Jurymitglied des Drehbuchwettbewerbs zu unterstützen.

Die 10. Jubiläumsausgabe des SR Socially Relevant™ Film Festival New York wird vom 16. bis 31. März 2023 gefeiert.

SRFF konzentriert sich auf sozial relevante Filminhalte und Geschichten, die das Bewusstsein für soziale Probleme schärfen und positive Lösungen durch das kraftvolle Medium Kino anbieten. SRFF ist der Überzeugung, dass es möglich ist, eine bessere Welt ohne Gewalt, Hass und Verbrechen zu schaffen, indem man das Bewusstsein schärft und das Wissen über verschiedene Kulturen und den Zustand des Menschen als Ganzes erweitert.

SRFF ist ein gemeinnütziges Filmfestival, das sozial relevante Filme als Antwort auf die Ausbreitung von Gewalt und gewalttätigen Formen des Geschichtenerzählens vorstellt. SR™ glaubt an die Förderung eines positiven sozialen Wandels durch das kraftvolle Medium des Kinos.

WCOS 2022 Kopenhagen

Wir besuchen die Weltkonferenz der Drehbuchautor*innen, die
am 5. und 6. Oktober 2022 stattfindet
im DR Koncerthuset, Ørestads Boulevard 13, DK – 2300 Copenhagen S.

VORTRAG in Wien: Die SSO- | *40-Steps-Methode

23. September 2022  | 10:30 Uhr
Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft | UZA II-Rotunde |
Althanstraße 14 | 1090 Wien

Auf der Internationalen Konferenz des Screenwriting Research Networks (SRN) halten Gabriele Sindler und Donat Keusch einen Vortrag zum Thema:

Analyzing Screenplays presented on the international market:
Development, Practice and Benefits of “The SSO- or *40-Steps-Method”
From practical use to theory and back again

Gabriele C. Sindler | gcs@dfkfilms.com | +49 177 9744133
Practitioner | Script Analysts | Teachers | www.dfkfilms.com

>>> Download THE  LECTURE:  password protected

>>> Weitere Informationen zum Downloaden…

Informationen zur dreitägigen Screenwriting Reseach Network International Conference 2022